Archiv für den Monat: August 2016

Raus aus der Kohle…

Die Grünen wollen aus der Kohleverstromung aussteigen.
Jetzt steigen wir ja schon aus der Kernenergie aus. Braunkohle, Steinkohle und Kernenergie lieferten 2015 69% der Stromproduktion.
Die Grünen beziehen sich auf eine Studie der «Agaro Energiewende».
Das ist ein ThinkTank, dessen Mitglieder nicht durch ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse verblendet sind. Immerhin sind sie so realistisch, dass sie davon ausgehen, dass es ganz ohne konventionelle Kraftwerke nicht geht. Deshalb sollen bis 2040 20’000 MW Gaskraftwerke installiert werden. Ob es genug Gas dafür gibt, wo man die Standorte für die ca. 30 Kraftwerksblöcke findet, wo die Pipelines gebaut werden sollen und was der Strom dann kostet, das überlässt man lieber anderen.
Im 10-Punkte-Programm der Grünen findet man nichts darüber.
Zwar entsteht bei Gaskraftwerken weniger CO2 als bei Kohlekraftwerken, aber es entsteht weiterhin CO2 (ca. die Hälfte).
Siemens würde als Platzhirsch bei den Aufträgen für die Gaskraftwerke sicher einen guten Anteil erhalten. Als Siemens-Manager würde ich mich für eine grosszügige Spende an die Grünen einsetzen.