Respekt!!

Heute bin ich in die Stadt gefahren und habe die ersten Wahlplakate bewusst gelesen. Als erstes sah ich eins der CDU «Mehr Respekt für Familien».
Eine schöne Parole. Mehr klingt viel besser als weniger. Respektiert werden möchte jeder und Familie hat ja ausser vielleicht bei Teenagern auch ein gutes Image.
Nach einigen Metern (ich war mit dem Fahrrad unterwegs.) stellte ich mir dann doch einige Fragen.
Sollte es vielleicht auch mehr Respekt für Singles geben? Wie stellt man eigentlich fest, ob es nicht genug Respekt für Familien gibt? Meinen die etwa, dass ich nicht genug Respekt für Familien habe?
Wir wählen ja ein Parlament und das soll Gesetze machen. Wie sieht wohl so ein Respekt-für-Familien-Gesetz aus?
Jetzt sind ja in Deutschland in der Regel für die Gesetze die Länderparlamente zuständig. Das weiss zwar kaum einer, ist aber so. Nur wenn im Grundgesetz (Artikel 70 und 71) etwas anderes steht, ist der Bundestag zuständig. Da im Grundgesetz nichts über Brennelementesteuer stand, war der Bundestag nicht zuständig und musste das ganze schöne Geld inklusive Zinsen wieder zurückzahlen.
Ich werde mal im Grundgesetz nachschauen müssen, ob da was über Respekt-für-Familien-Gesetz oder so ähnlich steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.